Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten

Dr. des. Silvia Meyer
Zentrum für Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie, Universität Basel

Die Diagnostik von Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten ist ein Kernpunkt in der Schulpsychologischen Arbeit. Wir diskutieren im Rahmen dieses Kurtages die verschiedenen Aspekte der Diagnose, Einschränkungen und Schwierigkeiten sowie auch die direkte Anwendung an Hand von Fallbeispielen. Weiter werden verschiedene Instrumente zur Erfassung der Lese- und Rechtschreibfertigkeiten hinsichtlich ihrer Vor- und Nachteile thematisiert. Auch werden wir kurz auf die Prävention und die Förderung bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten eingehen und die Beratung von Eltern und Lehrpersonen thematisieren.