Certificate of Advanced Studies (CAS)
in Imaginativ-systemischen Interventionen (ISI)
mit Kindern und Jugendendlichen
(in Planung)

Beim neuen Weiterbildungsangebot «Certificate of Advanced Studies in Imaginativ-systemischen Interventionen» (CAS ISI) kommen Psycholog*innen, Psychotherapeut*innen, Kinder- und Jugend-mediziner*innen sowie Kinder- und Jugendpsychiater*innen zusammen, um ihre beruflichen Fertigkeiten mit vielseitigen, rasch einsetzbaren imaginativen/hypnosystemischen Methoden zu erweitern. Die Weiterbildung vermittelt aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und Theorien sowie praxisbezogene Kompetenzen.

Hypnosystemische Interventionen lassen sich in den verschiedensten Bereichen einsetzen, wie z.B. der Diagnostik, der Behandlung und der Beratung, in der Psychotherapie, im Rahmen einer pädiatrischen Konsultation, in der Gesprächsführung und im gesamten Leistungsbereich (u.a. im Leistungssport). Hypnosystemische Methoden bieten sich sowohl in kurzen Beratungen an als auch für die Begleitung längerer Entwicklungsprozesse.

Mit Hilfe imaginativer Methoden der klinischen Hypnose werden Trancezustände herbeigeführt, die mentale und physiologische Prozesse beeinflussen können. Der gesunde Trancezustand kann genutzt werden, um den Zugang zur inneren Bilderwelt zu erleichtern, Ressourcen zu aktivieren, Lösungs-visionen zu entwickeln und Lösungswege zu entwerfen, körperliche Reaktionen zu verändern und neue Verhaltensmuster zu entdecken und einzuüben. Besonders Kinder und Jugendliche schätzen die spielerischen und kreativen Komponenten sehr.


  Studienumfang:

18 Kurstage in Basel oder online, 80 Einheiten Supervision/Selbsterfahrung, einer Fallarbeit, Literaturstudium und ein Abschlussgespräch  
  Studiendauer: 2 Jahre (Herbst 2021 bis Sommer 2023)  
  Studiengebühr:
CHF 5’840.- (inkl. Anmelde- und Abschlussgebühr)
Die zusätzlichen Kosten für 80 Einheiten individuell organisierte Supervision belaufen sich auf ca. CHF 4500.- (Selbsterfahrung) plus ca. CHF 2250.- bis ca. CHF 7500.- für Supervision (abhängig davon, wie viel Supervision im Gruppen- oder Einzelsetting absolviert wird).
 
 

Leitung:

Prof. Dr. Alexander Grob, Vorsitzender der Studiengangkommission
Dr. Letizia Gauck, Fachliche Studiegangleitung
 
 
Information und Anmeldung:

Christel Dietzsch, Operative Leitung
Telefon +41 61 207 61 00
E-Mail: wb-kjp@unibas.ch

     
  Das CAS ISI ist in Planung (die Fakultät für Psychologie hat die Durchführung des CAS ISI am 7.4.21 genehmigt; die voraussichtliche Genehmigung durch das Rektorat der Universität Basel folgt im Frühjahr 2021). Dieses neue Angebot ist Teil der Weiterbildung in Kinder- und Jugendpsychologie (WB KJP). Die Kursorte und Räume werden zeitnah zum Kurs bekanntge geben und unter Downloads publiziert.
Der Studiengang CAS ISI wird von der Gesellschaft für klinische Hypnose und Hypnotherapie Schweiz (GHYPS) vollumfänglich anerkannt.


 

Kursprogramm

Sobald die Genehmigung des CAS ISI durch das Rektorat der Universität erfolgt ist (voraussichtlich im Frühjahr 2021), werden die Plätze im Studiengang nach Eingangsdatum der definitiven Anmeldung vergeben.

  Zeitraum
Kurstitel
Dozent*in
  09./10.09.2021 Einführung in die imaginativ-systemischen Methoden  Susy Signer-Fischer, lic. phil.
  28.10./18.11.2021 Gesprächsführung Dr. Letizia Gauck
  27./28.4.2022 Planung und Durchführung hypno-systemischer Interventionen Dr. sc. Rüdiger Retzlaff
  02.06.2022 Entwicklungspädiatrie KD Dr. med. Sepp Holtz
  30.06.2022 Entwicklungspsychologie Ina Blanc, MA
  22.09.2022 Hypnosystemische Arbeit mit der Familie Susy Signer-Fischer, lic. phil.
  27./28.10.2022 Arbeit mit Teilen, Einführung in Schmerzkontrolle Susy Signer-Fischer, lic. phil.
  24./25.11.2022 Selbstfürsorge Dr. med. Camilla Ceppi Cozzio
  26.01./02.02.2023 Potentialentwicklung Dr. Letizia Gauck
  09.03.2023 Methoden zum Umgang mit Angst Dr. med. Camilla Ceppi Cozzio
  20.04.2023 Identität mit Selbstwert Ina Blanc, MA
  11.05.2023 Methoden zum Umgang mit Trauer und Trauma Susy Signer-Fischer, lic. phil.
 

Frühjahr/Sommer
2023

Prüfungsgespräche
(Daten werden individuell vereinbart)
Dr. Letizia Gauck oder Ina Blanc, MA mit einer externen Fachperson (Susy Signer-Fischer, lic. phil. oder Dr. med. Camilla Ceppi Cozzio)

Informationen und Anmeldung: Wir freuen uns über Fragen und Anmeldungen unter
wb-kjp@unibas.ch / 061 207 61 00