Weber Peter, Prof. Dr. med.

Peter Weber schloss ein Psychologie- und Medizinstudium in Münster (D) ab. Nach dem Psychologiestudium war er zu 50% als Dipl.-Psychologe in einer Kinderarztpraxis tätig. In dieser Zeit absolvierte er eine Ausbildung  zum  Verhaltens-  und  Kinderpsychotherapeuten. Nach dem Medizinstudium folgte eine Assistenzarztzeit im Zentrum für Psychiatrie in Herten (D)  und  an  der  Universitäts-Kinderklinik  Münster  mit  Übernahme  der  stellvertretenden  Leitung des Sozialpädiatrischen Zentrums. Seit 1998 wirkt er am Universitäts-Kinderspital beider Basel, zunächst als Oberarzt der  Neuropädiatrie,  ab  2007  als  Interims-Leiter  und  ab 2009 als Leitender Arzt mit Übernahme des Extraordinariats “Neuropädiatrie” der Universität Basel, das 2014 in eine strukturelle Professur für Neuro- und Entwicklungspädiatrie umgewandelt wurde.