Seit März 2020 wurden die Kurse aufgrund der Massnahmen zum Coronavirus online durchgeführt. Die Kurse des HS21 der WB KJP  werden an den ausgeschriebenen Daten entweder als Präsenzveranstaltung oder online stattfinden. Der Veranstaltungsmodus der Kurse wird laufend auf der Webseite aktualisiert. Somit ist die Weiterführung aller Studiengänge gewährleistet und Einzelkurse können weiterhin absolviert werden. Die Qualität der Online Kurse wurde bisher von den Teilnehmenden sehr positiv bewertet und entspricht den positiven Evaluationen der Präsenzveranstaltungen bei den Punkten: Erwartungen, Inhaltlicher Aufbau, Umsetzung in beruflichen Alltag und Nutzen für andere Gebiete als die berufliche Tätigkeit. Die Beurteilung der spezifischen Aspekte der Online Kurse können Sie der Grafik entnehmen. Die Software der Universität Basel ermöglicht Gruppenübungen, Fragen und Besprechungen im Plenum und Einsatz von Video und Audio-Aufnahmen, so dass die Lernmethoden-Vielfalt der WB KJP erhalten bleibt.

 

Herbstsemester 2021

 
10.09.21
Präsenzunterricht
Kolloquium mit Info-Lunch für MAS-Studierende: Begrüssung, Organisatorisches Ina Blanc, MA
WB KJP / ZEPP, Fakultät für Psychologie,
Universität Basel
 
17.09.21
Präsenzunterricht
AUSGEBUCHT
Erziehungsberatung bei Familien mit ängstlichen Schulkindern Heike Albertsen, lic. phil.
Familien-, Paar- u. Erziehungsberatung, Basel
B2 / B5
23./24.09.21 Migration und interkulturelle Beratung im Spannungsfeld von Systemen Prof. Dr. phil. Andrea Lanfranchi
Institut für Professionalisierung und Systementwicklung, HfH Zürich
B4 / B5
01.10.21 Classroom management oder Konfliktprävention in der Schule Prof. Dr. Allan Guggenbühl
Institut für Konfliktmanagement, Zürich
B4 / B5
22.10.21 Praxis der Gesprächsführung in der Schulpsychologie und Erziehungsberatung / Teil 1 Susanne Pfister, lic. phil. I
Kantonale Erziehungsberatung EB Bern
Walter Braun, lic. phil.
Kantonale Erziehungsberatung EB Bern
B2 / B5
29.10.21 Entwicklung unterstützen – Unterstützung entwickeln (Einführung in Marte Meo) / Teil 1 Rita Jungo Küttel, lic. phil.
Praxisnetz, Schmitten
B3 / B5
05.11.21 Wer kommt aufgrund seiner Herkunft in welchen Schultyp? Prof. Dr. Winfried Kronig
Philosophische Fakultät, Universität Fribourg
B4 / B5
12.11.21 Umgang mit Abschied und Tod Ina Blanc, MA
WB KJP / ZEPP, Fakultät für Psychologie,
Universität Basel
B2 / B5
19.11.21 Entwicklung unterstützen – Unterstützung entwickeln (Einführung in Marte Meo) / Teil 2 Rita Jungo Küttel, lic. phil.
Praxisnetz, Schmitten
B3 / B5
26.11.21 Praxis der Gesprächsführung in der Schulpsychologie und Erziehungsberatung / Teil 2 Susanne Pfister, lic. phil. I
Kantonale Erziehungsberatung EB Bern
Walter Braun, lic. phil.
Kantonale Erziehungsberatung EB Bern
B2 / B5
03.12.21 Berufsethik in der kinder- und jugendpsychologischen Praxis Dr. phil. Jürg Forster
Ehem. Schulpsychologischer Dienst, Zürich
B4 / B5
9./10.12.21 Relevanz und Umgang mit Psychotraumatologie im schulischen Umfeld Ruth Enz, lic. phil.
Schulpsychologischer Dienst Luzern
Udo Schleissinger, lic. phil.
IHP, Luzern
B1 / B5
17.12.21 Emotionsregulation und Ressourcen fördern Ina Blanc, MA
WB KJP / ZEPP, Fakultät für Psychologie,
Universität Basel
B3 / B5

Frühlingssemester 2022

 
27./28.01.22 Gruppendynamik in Schulklassen, systemische Interventionen bei Mobbing und anderen Konflikten Walter Minder, lic.phil.
Fachpsychologe für Psychotherapie
B4 / B5
04.02.22 Kolloquium für MAS- und DAS-Studierende & Info-Lunch Ina Blanc, MA
Zentrum für Entwicklungs- und Persönlichkeits-psychologie, WB KJP, Universität Basel
 
11.02.22 Spiele und Bilderbücher in der Beratung
(einschliesslich hypnosystemischer Metaphernarbeit)
Dr. Letizia Gauck
Zentrum für Entwicklungs- und Persönlichkeits-psychologie, Universität Basel
B2 / B5
18.02.22 Strafrechtliche und zivilrechtliche Gutachten bei Kindern und Jugendlichen Prof. Dr. med. Marc Graf
Universitäre Psychiatrische Kliniken (UPK)
Dipl.-Psychologin Karin Banholzer
Universitäre Psychiatrische Kliniken (UPK)
B1 / B2 / B5
25.02.22 Sexualität als Thema in der Beratung Elisabeth Bammatter
Fachfrau f. sexuelle Gesundheit, Paar- & Sexualberaterin
B2 / B5
25.03.22 Kindesschutz Dr. iur. Patrick Fassbind
Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Basel
B4 / B5
01.04.22 Kultursensibilität: Erkennen und Verstehen von anderen Kommunikationsformen Ina Blanc, MA
Zentrum für Entwicklungs- und Persönlichkeits-psychologie, WB KJP, Universität Basel
B2 / B5
08.04.22 Rechenschwäche: Diagnostik und Förderung Lis Reusser, M.Sc.
Institut für Heilpädagogik, PH Bern
B1 / B5
29.04.22 Wachstum und Reife aus entwicklungsbiologischer Sicht KD Dr. med. Sepp Holtz
Abteilung Entwicklungspädiatrie, Universität Zürich
B3 / B5
06.05.22 Neurologische Grundlagen von Entwicklungsstörungen Dr. med. Mark Brotzmann
Entwicklungspädiatrie, Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB)
B1 / B3 / B5
13.05.22 Individualdiagnostik: Schwerpunkt Intelligenztests Dr. Priska Hagmann-von Arx
Develop to perform, Zürich
B1 / B5
20.05.22 Neuromotorik: Bedeutung für die soziale Integration KD Dr. med. Sepp Holtz
Abteilung Entwicklungspädiatrie, Universität Zürich
B1 / B3 / B5
03.06.22 Sprachentwicklung Dr. Katrin Skoruppa
Université de Neuchâtel
B3 / B5
24.06.22 Familienberatung Susy Signer-Fischer, lic. phil.
Zentrum für Entwicklungs- und Persönlichkeits-
psychologie, Universität Basel
B2 / B5
01.07.22 Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten Dr. Priska Hagmann-von Arx
Develop to perform, Zürich
B1 / B5